Destination Future – Battle Royal

Petey Williams sagte es in seiner Promo vor dem letzten Event – GWP is a place, where stars are born. Deswegen bieten wir euch bei „Focus on Optimum III“ eine Battle Royal, bei der sich eventuelle Stars von morgen gegen aktuelle GWP Stars messen werden.
Diese findet unter dem Banner „Destination Future“ statt und ihr dürft gespannt sein, wer sich für zukünftige Karrieren bei der German Wrestling Promotion beweisen wird.

Heute wollen wir euch schon die ersten drei Teilnehmer dieser Battle Royal bekannt geben.
Blaze hat bei den vergangenen Events seine Leistungsstärke bewiesen und u.A. den letzten Neuzugang von Impact Wrestling / TNA, Mark Andrews, besiegen können. Nun wartet eine ganz neue Herausforderung auf den Waldkraiburger, die er natürlich gerne annimmt.

Zum Zweiten Mann wäre zu sagen, dass Mönche eigentlich friedliche Menschen sind, jedoch nicht der aus dem Franziskanerkloster in Nürnberg stammende Bruder Chaos. Nachdem er seine ersten Ring-Erfahrungen beim ACW sammeln konnte, wird er nun sein Debüt bei der GWP geben. Mit einer Größe von 1,80m und einem Gewicht von 110kg wird er versuchen, den Gegnern seine Paradeaktion, den Pray Buster zu verpassen und diese anschließend aus dem Ring zu befördern.

Der dritte im Bunde ist ein altbekannter Wrestler aus der Region. Nachdem er die Chance auf den WrestlingCorner.de Titel bei „Focus on Optimum II“ nur knapp verpasste, brennt Dean Jazzman nun umso mehr darauf, alles für seine Fans, die „Music Humans“, zu geben und die Battle Royal für sich zu entscheiden.

Destination Future – Battle Royal
Teilnehmer: Blaze (GER), Bruder Chaos (GER), Dean Jazzman (GER)

Dean JazzmanBruder ChaosBlaze